Washington eskaliert Provokationen gegen Rußland und China

Obwohl sich die Lage in Konfliktgebieten wie Syrien/Irak, Libyen, Jemen und dem Horn von Afrika weiter verschärft, liegt die größere Kriegsgefahr mehr denn je auf der strategischen Ebene, zwischen den drei großen Kernwaffenmächten USA, Rußland und China. Dies ironischerweise genau in dem Moment, in dem US-Außenminister John Kerry versucht, mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow und Präsident Putin eng zusammenzuarbeiten, […]

Weiterlesen

US-Wahl: Favoriten als Präsidenten untauglich

Der erste Test für die Präsidentschaftskandidaten war die Vorwahl in Iowa am 1. Februar. Das Ergebnis war uneindeutig – vielleicht mit Ausnahme des Nicht-Triumphs von Donald Trump. Auf demokratischer Seite gewann Bernie Sanders mehr Stimmen gegen Hillary Clinton als erwartet, während Martin O’Malley seinen Wahlkampf nach einem enttäuschenden Ergebnis einstellte. In den Tagen vor der Vorwahl hatte Lyndon LaRouche, auf […]

Weiterlesen

EZB erpreßte Irland 2011 zur staatlichen Bankenrettung

Das irische Parlament veröffentlichte soeben seinen Untersuchungsbericht über die Bankenkrise 2011, der bestätigt, daß die Europäische Zentralbank (EZB) im März 2011 „ausdrücklich androhte“, ihre Notkredite für irische Banken zu stoppen, falls Verluste der bankrotten Banken den Besitzern ihrer Vorzugsanleihen (Senior Bonds) aufgebürdet würden. Das zwang Irland, dessen Staatsfinanzen den besten Zustand in ganz Europa hatten, riesige Rettungskredite aufzunehmen und die […]

Weiterlesen

Zepp-LaRouche nimmt Schäuble mit seiner Forderung nach einem Marshallplan für Südwestasien beim Wort

Ziemlich überraschend hat der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble beim Davoser Weltwirtschaftsforum am 21.1. in einer Gesprächsrunde über „Die Zukunft Europas“ für einen Marshall-Plan für den Nahen und Mittleren Osten sowie Afrika plädiert. Schäuble forderte eine „Koalition der Willigen“ aus Ländern, die „Milliarden“ in die Entwicklung des Nahen Ostens und Afrikas investieren, um den Flüchtlingsstrom aufzuhalten. „Wir brauchen einen Marshallplan für […]

Weiterlesen

Schützt die Staatsschulden vor den Attacken der EU-Kommission!

Weil ein umfassender Entwicklungsplan für den Nahen Osten und Nordafrika zur Lösung des Migrationsproblems dringend notwendig ist, wird jetzt auch die öffentliche Kreditpolitik zu einem entscheidenden Thema. Tatsächlich kann ein solcher Plan nur Erfolg haben, wenn man Hamiltonische Methoden anwendet – d.h. staatlichen Kredit als Investition, und nicht als Belastung betrachtet, wie er in der heutigen EU gesehen wird, die […]

Weiterlesen

Wirtschaftskollaps führt zum erschreckenden Anstieg der Sterberate unter Amerikanern

Zwei akute Krisen symbolisieren die Wahrheit über den Kurs der US-Wirtschaft und sind ein weiteres starkes Argument gegen Präsident Obamas Behauptung in seiner Rede zur Lage der Nation, es sei eine „robuste wirtschaftliche Erholung“ im Gang. Der dramatische Anstieg der Sterberate unter weißen Amerikanern und die bewußt in Kauf genommene Vergiftung der Einwohner der Stadt Flint in Michigan belegen, daß […]

Weiterlesen

Schockierende neue Zahlen über die weltweite Einkommensverteilung

Die Gruppe Oxfam veröffentlichte einen neuen Bericht über die weltweite Einkommensschere, in dem konstatiert wird, daß 2015 die 62 reichsten Menschen genausoviel besaßen wie die gesamte ärmere Hälfte der Menschheit. 2014 waren dies noch 80 und 2010 noch 388 Personen gewesen. Und wie Oxfam weiter berichtet, besitzt das reichste 1% der Menschheit – 73 Millionen von 7,3 Milliarden Menschen – […]

Weiterlesen

Obamas Asien-Schwerpunkt hat wenig zu bieten

US-Außenminister Kerry reist pausenlos, um Kriegsgefahren zu bekämpfen. Nach seinen Beratungen und Telefonaten mit seinem russischen Amtskollegen Lawrow flog er von Davos nach Riad zu Gesprächen mit den Saudis über die kommenden Syrien-Friedensgespräche. Danach hielt er kurz in Laos und Kambodscha, um dann in China über Nordkorea und den Nahen Osten zu beraten. Nachdem die Konfrontation zwischen den USA und […]

Weiterlesen

Kerry und Lawrow: Non-Stop-Diplomatie zur Vermeidung einer globalen Konfrontation

Vor dem Hintergrund der Finanzkrise in der transatlantischen Region geht die globale Machtprobe zwischen den großen Atommächten weiter. US-Außenminister John Kerry und sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow konferieren im Vorfeld der geplanten syrischen Friedenskonferenz unter dem Schirm von Genf II und Wien fast täglich miteinander, und die entgegengesetzten Kräfte – u.a. die beiden wichtigsten Stellvertreter der Briten im Nahen Osten, […]

Weiterlesen

Arabische Zeitung würdigt Zepp-LaRouches Rolle bei Chinas Seidenstraßenprojekt

Im Kontext der Südwestasien-Reise des chinesischen Präsidenten Xi Jinping veröffentlichte die in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) erscheinende Tageszeitung Al-Ittihad am 21.1. eine Kolumne des Wissenschafts- und Technologieberaters Mohammed Aref, der Helga Zepp-LaRouche und das Schiller-Institut darin als Urheber der neuen, visionären Politik der Weltlandbrücke ausdrücklich anerkennt. Unter der Überschrift „Chinas 51. Jahrhundert“ (in Anlehnung an Chinas 5000jährige Geschichte) liefert […]

Weiterlesen
1 176 177 178 179 180 181