Der Oasenplan: ein kühner Entwurf, um das geopolitische Axiom zu brechen

Die schrecklichen Bilder vom Gazastreifen lassen viele Menschen auf der Welt daran zweifeln, ob es jemals einen Ausweg aus dem Teufelskreis geben wird – einen Weg zu dem, was momentan unvorstellbar erscheint: einer Zukunft in Zusammenarbeit und allgemeinem Wohlstand für ganz Südwestasien. Eine Lösung gibt es in einer solchen Situation nur auf einer höheren Ebene, jenseits der unmittelbar beteiligten Kräfte, […]

Weiterlesen

Vorläufiges Programm der Konferenz des Schiller-Instituts am 13.4. 2024

Panel 1: Beginn 17 Uhr (MESZ) Die Voraussetzungen für Dialog, Sicherheit, Frieden und Entwicklung in Südwestasien schaffen Moderator: Dennis Speed, Schiller-Institut – Helga Zepp-LaRouche, Gründerin des Schiller-Instituts – S.E. Prof. Dr. Manuel Hassassian, Palästinensischer Botschafter in Dänemark – Botschafter einer BRICS-Nation – S.E. Donald Ramotar, ehemaliger Staatspräsident von Guyana – S.E. Pavel Shidlovsky, Geschäftsträger von Weißrußland in den USA – […]

Weiterlesen

Überschreiten der roten Linien Rußlands bedeutet Risiko eines Atomkriegs

Auf der wöchentlichen Sitzung der Internationalen Friedenskoalition (IPC) am 5. 4. warnte Helga Zepp-LaRouche, nach allen gescheiterten Bemühungen zur Eindämmung Rußlands „sind wir jetzt am Punkt der Entscheidung“. Wenn die rote Linie überschritten werde, seien ein Weltkrieg und Atomkrieg möglich. Die von Präsident Macron angedrohte Entsendung französischer Truppen in die Ukraine und die erklärte Absicht von US-Außenminister Blinken, die Ukraine […]

Weiterlesen

Moskauer Terroranschlag: Wer ist der Drahtzieher von ISIS-K?

Seit dem Blutbad in der Krokus-Konzerthalle bei Moskau am 22.3. hat der russische Präsident Putin mehrfach eingeräumt, daß der Anschlag von islamistischen Terroristen ausgeführt wurde, aber auch die Frage gestellt, wer dahinter steckt. Am 2.4. erklärte er: „Wir werden die Hintermänner dieses Verbrechens finden.“ Wie bekannt ist, wurden die Täter auf der Flucht in die Ukraine gefaßt. Am 26.3. erklärte […]

Weiterlesen

Kiew gibt zu, daß es russisches Gebiet angreift, weil es den Krieg verliert

Als die NATO-Unterstützer der Ukraine schließlich akzeptierten, daß Rußland an der Front nicht zu besiegen ist, verlagerten sie ihre Operationen zunehmend auf eine asymmetrische Kriegsführung gegen Ziele im Inneren Rußlands. Dies hat der Vizechef des ukrainischen Militärgeheimdienstes HUR, Generalmajor Vadym Skybytskyi, nun offen zugegeben. Gegenüber dem Guardian-Reporter Luke Harding erklärte er, angesichts der militärischen Überlegenheit Rußlands und des Mangels an […]

Weiterlesen

„Anatomie eines Völkermords“: Die Erkenntnisse einer UN-Sonderberichterstatterin über Gaza

Es sei eindeutig ein Völkermord, erklärte Francesca Albanese, Sonderberichterstatterin der Vereinten Nationen für Menschenrechte in den besetzten palästinensischen Gebieten, am 26.3. vor dem UN-Menschenrechtsrat in Genf. „Nach fast sechs Monaten unerbittlicher israelischer Angriffe auf den besetzten Gazastreifen ist es meine feierliche Pflicht, über das Schlimmste zu berichten, wozu die Menschheit fähig ist, und meine Erkenntnisse darzulegen.“ Sie erklärte: „Die Geschichte […]

Weiterlesen

Eine entscheidende Flanke: die Aufnahme Palästinas als UN-Mitgliedstaat

Der Ständige Beobachter Palästinas bei der UNO, Botschafter Riyad Mansour, hat am 2.4. formell beantragt, daß der UN-Sicherheitsrat im Laufe dieses Monats Palästinas Antrag auf Anerkennung als Vollmitglied der Vereinten Nationen behandelt. Parallel dazu sandten die Botschafter der derzeit vorsitzenden Staaten der Arabischen Liga (Saudi-Arabien), der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (Mauretanien) und der Bewegung der Blockfreien Staaten (Uganda) ein Schreiben […]

Weiterlesen

Dem Zeitgeist folgend: Deutschland legalisiert Cannabis

Seit dem 1.4. sind Konsum und Besitz von Cannabis für Erwachsene in Deutschland legal. Ab 18 Jahren ist der Besitz von 25 Gramm für den Eigenbedarf erlaubt, auch im öffentlichen Raum; dies entspricht von der Menge und dem Gewicht her etwa zwei gehäuften Eßlöffeln Blumenerde. In den eigenen vier Wänden dürfen Konsumenten bis zu 50 g getrocknetes Cannabis aufbewahren und […]

Weiterlesen

Anti-Putin-Strategie der NATO ist komplett gescheitert

Die Wiederwahl des russischen Präsidenten Wladimir Putins für weitere sechs Jahre wurde im Westen mit denselben abgedroschenen Kommentaren quittiert, wie man sie schon vor Wochen oder Monaten hörte (Autokrat, undemokratisch, Wahlbetrug usw.). Doch wer mit der russischen Gesellschaft in Kontakt steht, muß – wenn auch widerwillig – zugeben, daß Putin einen hohen Beliebtheitsgrad genießt. Die Wahl war auch ein Referendum […]

Weiterlesen

Macrons Aufplustern: lächerlich, aber gefährlich

Seit dem 26.2. hat der französische Präsident Emmanuel Macron wiederholt vorgeschlagen, NATO-Truppen in die Ukraine zu entsenden, um direkt gegen Rußland zu kämpfen (vgl. SAS 10/24). Glücklicherweise lehnen die meisten anderen Regierungen das bisher ab, aber das hält ihn nicht auf. In einem Interview mit dem Sender TF1 am 14.3. brüstete er sich, Frankreich sei bereit, „alle notwendigen Entscheidungen zu […]

Weiterlesen
1 2 3 93