Gedankenpolizei gegen Studentenproteste in den USA

Während Universitätsverwaltungen mit der örtlichen Polizei zusammenarbeiten, um abweichende Meinungen zum Schweigen zu bringen, arbeitet der US-Kongreß mit Hochdruck an Gesetzen zur Einsetzung einer Gedankenpolizei zur Überwachung von „Antisemitismus“ und „Extremismus“, die angeblich zu „Gewalt und Einschüchterung“ führen. Führende Vertreter beider Parteien verleumden Demonstranten als Antisemiten und Hamas-Unterstützer und fordern, daß viele verhaftet und/oder von der Universität verwiesen oder, wenn […]

Weiterlesen

Entscheidender Besuch von Xi Jinping in Frankreich

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping trat am 6.5. seinen ersten Besuch in Europa seit der COVID-Pandemie an, inmitten enormer finanzieller und geopolitischer Turbulenzen weltweit und der akuten Gefahr eines Weltkriegs. Seine Reise beginnt in Frankreich und wird ihn weiter nach Serbien und Ungarn führen. China-Feinde ebenso wie Befürworter der Zusammenarbeit erwarten von dem Besuch einen entscheidenden Einfluß auf die künftigen […]

Weiterlesen

Das Märchen von Chinas Überkapazitäten

Erst war es die „Entkopplung“, dann das „De-Risking“, jetzt ist es die „Überkapazität“: Die Regierungen der USA und EU finden problemlos Narrative, die ihre geopolitische Feindschaft zu China rechtfertigen sollen. Während seines jüngsten Chinabesuchs sprach US-Außenminister Antony Blinken über Chinas „unfaire Handelspraktiken“ und potentielle Folgen der „industriellen Überkapazitäten“ für den US- und Weltmarkt. Kurz zuvor hatte US-Finanzministerin Janet Yellen in […]

Weiterlesen

Deutsche Maschinenbauer lehnen Anti-China-Strategie der Bundesregierung ab

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock hat wieder „zugeschlagen“: Auf ihrer soeben beendeten Reise nach Australien und Neuseeland betonte sie erneut die Bedeutung der wirtschaftlichen Kriegsführung gegen China und kündigte eine größere Präsenz der deutschen Marine im Pazifik und in der Straße von Taiwan an. In diesem Zusammenhang veröffentlichte der China-Newsletter von table.media am 6.5. ein Interview mit Gerald Pörschmann, einem […]

Weiterlesen

IGH-Urteil zur deutschen Mitschuld am Völkermord wegen Waffenverkaufs an Israel

Am 30.4. wies der Internationale Gerichtshof (IGH) mit 15:1 Stimmen den Antrag Nicaraguas ab, Deutschland mit einer einstweiligen Verfügung aufzuerlegen, Waffenlieferungen an Israel einzustellen und die Finanzierung des UN-Palästina-Hilfswerks UNRWA wieder aufzunehmen (dies hat Deutschland Ende April schon getan). Das Gericht lehnte aber auch den Antrag Deutschlands ab, den Fall zu verwerfen, und wird die Untersuchung fortsetzen. Nicaragua hatte argumentiert, […]

Weiterlesen

Afrikanische Regierungen fordern Produktion und Infrastruktur

Die International Development Association (IDA) der Weltbank mußte auf ihrem Forum für afrikanische Staatschefs am 29.4. in Nairobi (Kenia) mehr Kritik einstecken als erwartet. Der angekündigte Schwerpunkt waren günstige Kreditkonditionen und Strategien für nachhaltige Entwicklung und zur Förderung ausländischer Investitionen, doch etliche Teilnehmer waren mit diesem vom Westen vorgegebenen Ansatz nicht einverstanden. Insbesondere Ugandas Präsident Yoweri Museveni warf der Weltbank […]

Weiterlesen

Südkorea baut den ersten kommerziellen SMR

Nach jahrzehntelangen Diskussionen und Planungen wird nun in Südkorea ein Kleiner Modularer Reaktor (SMR) gebaut. Solche Reaktoren im Leistungsbereich von 50-300 MW könnten mit Komponenten aus Massenproduktion zu weitaus geringeren Kosten gebaut werden als die Kernkraftwerke mit 1000 MW und mehr. Sie wären auch ideal für den Aufbau unabhängiger Stromnetze in entlegenen Gebieten ohne Infrastruktur, etwa in Afrika, und könnten […]

Weiterlesen

Neue Weltraummission verspricht, Geheimnisse der Mondrückseite zu lüften

Am 3.5. startete China eine der kompliziertesten Weltraummissionen, die je unternommen wurde: erstmals sollen Proben von der Rückseite des Mondes geholt werden. Die Chang’e-6-Mission besteht aus vier Fahrzeugen: ein Orbiter, ein Lander, eine Aufstiegsstufe und ein Wiedereintrittsmodul. Anders als bei fast allen anderen Missionen wird es keinen direkten Kontakt mit den Fahrzeugen geben, weil sich ein Großteil des Geschehens auf […]

Weiterlesen

Wachsende Studentenproteste gegen die Unterstützung für Netanjahu – Panik in Washington

Da kein Ende des Tötens von Palästinensern im Gazastreifen in Sicht ist und der US-Kongreß weitere 15 Mrd.$ für Israel bewilligt hat, sind an den amerikanischen Hochschulen massive Proteste ausgebrochen, und die Kriegsfraktion gerät in Panik und fordert ein hartes Durchgreifen dagegen. Die Hauptforderungen der Demonstranten sind ein sofortiger Waffenstillstand im Gazastreifen, humanitäre Hilfe für die Bevölkerung, der durch Israels […]

Weiterlesen

Tony Blinken verläßt Peking erfolglos und versucht zu drohen

Der Besuch von US-Außenminister Antony Blinken in Peking vom 23.-26.4. war Teil des hochrangigen Austauschs, den die Präsidenten Xi und Biden letzten November auf ihrem Gipfel in San Francisco beschlossen hatten. Der Hauptzweck ist, die äußerst wichtigen Beziehungen zwischen den USA und China auszubalancieren. Blinken hatte von Biden den gleichen Auftrag erhalten wie Finanzministerin Janet Yellen bei ihrem längeren Chinabesuch […]

Weiterlesen
1 2 3 4 181