Sputnik interviewt Zepp-LaRouche: China und das Amerikanische System

Die russische Nachrichtenagentur Sputnik (englischsprachige Ausgabe) sprach am 5.4. mit der Präsidentin des Schiller-Instituts, Helga Zepp-LaRouche, über den zweitägigen Gipfel der Präsidenten Xi Jinping und Donald Trump, der am nächsten Tag begann. Am 6.4. erschienen ein auf dem Interview beruhender Artikel und der Audiomitschnitt des kompletten Interviews. Zum Handelsdefizit sagte Zepp-LaRouche, China könne in die Infrastruktur in den USA investieren: […]

Weiterlesen

Andere Zeiten: Präsident Trump lobt das Amerikanische System

US-Präsident Donald Trump sprach letzte Woche bei zwei verschiedenen Gelegenheiten davon, daß man das „Amerikanische System“ erneuern müsse, und er definierte dieses System als: Aufbau einer großen Industrienation, Schutzzölle, fairer Handel, Infrastrukturinvestitionen und gute Arbeitsplätze. Als historische Vertreter dieser Politik nannte er namentlich Alexander Hamilton, die Präsidenten George Washington, Abraham Lincoln und William McKinley sowie den Staatsmann Henry Clay. Damit […]

Weiterlesen

LaRouche: Trump braucht das Amerikanische System der Wirtschaft

Letzte Woche erschien in der kürzlich wiedergegründeten Zeitschrift San Francisco Review of Books ein dreiteiliges Interview, das Joseph Ford Cotto im Januar mit Lyndon LaRouche geführt hatte. Cotto schreibt sehr lobend über LaRouche: „Im Laufe der Jahre wurde sehr vieles über Lyndon LaRouche gesagt. Um fair zu sein: Er hat in mehr als einem Fall seine ganz eigenen Ansichten – […]

Weiterlesen